Sonntag, 24. Juli 2011

Afro und Cornrows und der Vorteil von schützenden Styles !

Nachdem ich Jamals Haare durchs lange Zöpfchentragen gestreckt habe hatte Jamal einen tollen Afro.



So süss ich den Afro auch finde ,hatte er noch einen anderen Zweck. Es standen nämlich seine ersten Cornrows an.







Und das für nur 10 Euro :D

Doch dieses Styling hat mehr Gründe als nur der Süssheitsgrad. Und zwar den Schutz des Haares. Afro Haare die offen getragen werden verknoten schnell und durch ständie Kämmen brechen sie leicht. Durch Zöpfe,Cornrows,Twist ect. wird das Haar vorm Verknoten geschützt und jeder sollte einen dieser Styles als Erholung für die Haare in Erwägung ziehen. Das Kämmen entfällt für eine Weile und süss sieht es auch aus. Oder cool ,je nachdem ;)
Nachts schütze ich die Cornrows mit dem Durag seines Vaters





Natürlich auch als Helm oder Mützen Unterschutz hilfreich.
Die letzten Wochen habe ich die Haare meiner Tochter gerne offen getragen was leider ziemlich viele Knoten mit sich gebracht hat. Da ich bald arbeite sind schützende Styles aus verschieden Gründen praktisch.
Es entfällt morgens dass Kämmern und das Kind kommt zückersüss gestylt zur Tagesmutter. Zudem sind die Haare wunderbar einfach zu kämmen,gesund und stark wenn ich sie am Samstag für den Wasch- und Styling Tag wieder öffne.


Es empfiehlt sich etwas Creme in die Haare zu tun. Ich benutze Shea Butter mit Jojoba Öl gemischt.
Da hat den Vorteil das die Haare wunderschön glänzen und der Zopf sauberer wird, alles besser "zusammenklebt" und die Haare mit Feuchtigkeit versorgt sind.
Man kann sich selber Shea Butter im Internet oder Reformhaus kaufen,genauso wie Jojobaöl oder andere Öle. Es gibt aber auch fertige Mix bei Lexies Curls, z.B. Darcyl Botanicals aber gibt noch viel mehr dort. Habe die selber aber noch nicht probiert.
Allerdings habe ich beim letzten Einkauf in meinem DM diesen Sheabutter MIx mit Argan Öl gefunden.Es ist eigentlich eine Körperbutter aber bei Afrohaaren funktionieren viele Produkte für Haut und Haar weil beides viel Fett braucht.Allerdings ist mir diese Creme erst nachdem ich Keysha die Zöpfe für diese Woche schon gemacht hatte aufgefallen ,daher gibt nächste Woche einen Bericht zu der Creme die für einen Sheabutter MIx ohne Silikone und Mineralöle und mit dem Testergebnis von Ökotest (Sehr Gut) auch nicht so teuer ist.
3,95 für 2000 ml.

 Zur Pflege von Cornrows steht hier interessantes

Tolle Tipps und das Styling von Twist werden bei Anni von Anniversum gezeigt.
Allerdings werden bei Kindern mit weicheren Haaren die Twist ein bisschen schwerer.

Viel Glück und Spass.

P.S. Übrigens diesen tollen und günstigen Afro Shop wo die Haare meines Sohnes geflochten wurden ist in Hamburg. Gebe die Adresse gerne an Interessierte weiter. unter "Kontaktiert mich" ist mein E-Mail Adresse.

Kommentare:

  1. Ohh wie süß sind deine Kiddies! :-)) Freut mich, dass du mit "protective Styling" zufrieden bist! Danke für die "shout outs" an meinen Blog!! GLG

    AntwortenLöschen
  2. Ab welchem Alter hast du Zöpfchen in die Haare deiner Tochter geflochten? Und ab wann hat sie dabei tatsächlich still gehalten? ;-)
    Danke für den Hinweis mit der Körperbutter. Wir haben hier eine von Alverde mit Sheabutter und Macadamianuss. Die geht bestimmt auch zur Haarpflege.

    AntwortenLöschen
  3. Habe jetzt angefangen als sie so 18 Monate alt war. Ja ,stillhalten ist so ein Thema. Manchmal läufts manchmal nicht. Manchmal mache ich ne Pause und manchmal gehts es alles auf einmal.
    Sag auf jeden Fall bescheid wenn der Tag komtm wo si gut stillhält ;)
    Danke für den Tipp, die probier ich auch mal :)

    AntwortenLöschen